Havana

„Ich kenne Wenige, die mit der Komplexität eines Fahrwerks so gut umgehen können wie er. Und ich glaube nicht, dass er jemals mit seiner alten Duc auf der Straße überholt wurde, wenn er nicht gerade Zigarettenpause gemacht hat...”

(Karsten Grabenstein, Teamchef Aprilia Supermoto Deutschland)

Der Racer

Oliver – auch Havana genannt – war nebenberuflich mal Manager. Hauptberuflich war er immer Rennfahrer: Rundstrecke, MX, Supermoto. Sein aktuelles Arbeitsgerät ist eine Aprilia SXV450 aus dem Hause Grebenstein.

Zu Havanas Aufgaben zählen Mechanik, Elektrik / Elektronik und – natürlich - die Abstimmung von Motor und Fahrwerk. In der Kreativabteilung teilt er sich die Arbeit mit Dominik.